Sportoptik: Angeln & Fischen

 

Eine Vielzahl von Wassersportlern schwört auf polarisierende Gläser.


Nur POL-Filter reduzieren durch ihre ausgeklügelte Technologie die intensiven

Reflexe, die sich durch Sonnenlicht auf Wasseroberflächen entwickeln.


Für Angler, Segler, Surfer und auch Kanuten das Nonplusultra.

Speziell beim Angeln, bei ruhiger Wasseroberfläche, kann man tiefer in das

Wasser sehen und erkennen wo die Fische stehen.

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten polarisierende Gläser herzustellen.

Geschliffene Gläser bieten eine hervorragende Abbildungsqualität und können

mit Ihrer individuellen Brillenglasstärke ausgetattet werden.

  

Allerdings sieht es an einem typischen Forellensee anders aus. Durch die ständige

Wasserbewegung, bringt hier eine Polarisationsbrille vergeichsweise wenig.

Hier wären konstraststeigernde Gläser von Vorteil.

  

Der Sitz der Fassung ist ein weiteres Kriterium was das entspannte Sehen beeinflussen

kann. Das richtige Fassungsmodell  muss so sitzen, dass es gut hinterlüftet wird, um ein

Beschlagen der Gläser zu vermeiden und trotzdem kein seitlicher Lichteinfall stört, für

ein optimales Angelvergnügen. 

         

 angeln1

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok